Monforte d´Alba


gehört seit 2014 zum UNESCO Weltkulturerbe

Monforte d’Alba ist ein kleines malerisches Dorf im Barolo-Gebiet mit einer mittelalterlischen Altstadt. Im Dorf findet man alles Nötige wie z.B. Post, Bancomat, Apotheke und Läden. Die Piazza lädt zum Verweilen ein, man sitzt in einem der Bars und geniesst einen Kaffee und ein Glas Wein. In der Altstadt befindet sich ein Amphitheather, wo im Sommer bekannte Jazzgrössen auftreten. Auch im Sommer findet in Barolo ein Literatur- und Musikfestival statt mit Grössen wie z.B. Bob Dylan, Deep Purple und Elton John.

Geprägt ist die Gegend durch den Weinbau und die vielen sehr guten Restaurants, in denen man die bekannte piemonteser Küche geniessen kann. Am Montag findet in Monforte d’Alba ein kleiner Markt statt und ein grösserer am Dienstag im benachbarten Dogliani und ein grosser am Samstag in Alba.